Christian Vogt

Foto_Chr_Vogt

Christian Vogt, Jahrgang 1979, promovierter Physiker, kombinierte seine Vorliebe für Naturwissenschaft und Schriftstellerei gemeinsam mit seiner Frau Judith im preisgekrönten Steampunkroman Die zerbrochene Puppe, der den Grundstein für die Welt von Eis&Dampf legte. In Zusammenarbeit mit vielen weiteren Autoren bauten sie diese in Form von Kurzgeschichten (wie z.B. im Groschenheft Die grüne Fee), einem Rollenspiel sowie dem Fortführungsroman Die verlorene Puppe aus. Zudem ist er Mitautor diverser Rollenspielpublikationen und der Eburonenlied-Reihe. Zurzeit arbeiten die Vögte an weiteren phantastischen Welten. Sie leben in Aachen.

Webseite von Christian Vogt

Webseite von Eis&Dampf

Werke (Auswahl):

< weiter zu Gudrun Schürer >

Advertisements