Der Roman

Wächter der letzten Pforte

Cover - Final

Knappe Liocas und Kriegerin Moriana erwachen am Schauplatz einer Katastrophe. Eine unbekannte Macht hat die Heere der Allianz von Valdora und der wilden Tequari vernichtet. Gemeinsam versuchen die Todfeinde herauszufinden, was geschehen ist. Gejagt von den Häschern des valdorischen Königs und den Inquisitoren der Hohen Priesterschaft stoßen sie auf eine mörderische Verschwörung geheimnisvoller Magier. Ihre Spur führt nach Amhas, ins Reich der Handelsfürsten und Söldnergilden, und erst dort offenbart sich das ganze Ausmaß der Bedrohung. Hinter der letzten Pforte werfen die Strahlen der Schwarzen Sonne ihr verzehrendes Licht auf die Welt Caldris.

Wächter der letzten Pforte erschien Ende 2014 im Papierverzierer Verlag und bildet das inhaltliche Fundament für die Geschichten der Wächter-Chroniken.  Der Roman, die Novellen und Kurzgeschichten sind dennoch unabhängig voneinander lesbar – sie ergänzen und erweitern sich gegenseitig und schildern viele unterschiedliche Ausprägungen des Kampfs der “Wächter” gegen die dunklen Machenschaften der Jünger des Vandra.

Wächter der letzten Pforte belegte den 3. Platz beim Deutschen Phantastik Preis 2015 als “Bester Roman”. Zudem war der Roman für den Literaturpreis Seraph 2015 nominiert.

Henning Mützlitz / Christian Kopp: Wächter der letzten Pforte; Papierverzierer Verlag, 2014. ISBN 978-3944544670. 17,95 Euro (Print) / 4,99 Euro (Ebook).

Wächter der letzten Pforte kaufen