Christian Lange

Foto_Chr_Lange

Christian Lange wurde 1974 in Magdeburg geboren. Nach seiner Ausbildung zum Fachinformatiker arbeitet er an einem Magdeburger Forschungsinstitut. In seiner Freizeit beschäftigt er sich vor allem mit Lesen, Schreiben und Fotografieren. Mit dem Fantasy-Rollenspiel Das Schwarze Auge kam er 1993 in Berührung. Seitdem hat er mit Caldaia und Kors Kodex zwei Romane zur DSA-Romanreihe beigetragen, daneben diverse Kurzgeschichten. Aus seiner Feder stammen zudem Kurzgeschichten in den Anthologien Eis & Dampf und Karl – Geschichten eines Großen. Letztere wurde mit dem Homer-Preis für historische Literatur 2015 ausgezeichnet. Im März 2016 erschien sein Thriller Durch fremde Augen. (Foto: Mitlichtmaler)

Blog von Christian Lange

Facebook-Autorenseite

Werke (Auswahl):

< weiter zu Stefan Schweikert >