Vom Rollenspiel zum Roman

This slideshow requires JavaScript.

Ohne sie würde es weder die Wächter-Chroniken geben, noch würde ein Großteil der daran beteiligten Autor/innen überhaupt schreiberisch tätig sein: Die Rede ist von Pen&Paper-Rollenspielen. Begleitend dazu existieren seit mehr als dreißig Jahren Romanpublikationen, die in den jeweiligen Welten der zumeist in Fantasy-Settings angesiedelten Rollenspiele verortet sind.

Die bekannteste Romanreihe aus diesem Bereich stellt in Deutschland sicherlich Das Schwarze Auge dar, und genau dort haben auch viele unserer Autor/innen mit dem Veröffentlichen von Romanen, Kurzgeschichten oder Abenteuern für das Rollenspiel begonnen. Wenn ihr euch einen Überblick verschaffen wollt: Einige der Titel findet ihr unter den jeweiligen Namen in unserer Autorenliste.

Auch die Wächter-Chroniken stellen so etwas wie eine “Shared World” dar, die von verschiedenen Autoren beschrieben und weiterentwickelt wird. Nicht zuletzt die schreiberische Erfahrung der Beteiligten auf diesem Gebiet führte dazu, dass sie an dem Projekt der Chroniken mitwirken sollten und wollten, das zunächst als gemeinsame Grundlage über einen Roman und eine “Hintergrundbibel” für das zu verwendende Setting verfügte.

Herausgeber und Autor Henning Mützlitz hat jetzt auf dem Phantastikportal Tor-Online.de einen Überblicksartikel über die wichtigsten Autoren und Romane dieses speziellen Segments der Phantastik veröffentlicht, und gerade unter den deutschen Bestsellerautoren finden sich darunter mehr Autor/innen mit Rollenspielwurzeln, als man denkt – an dieser Stelle seien nur exemplarisch Markus Heitz und Bernhard Hennen genannt. Zum Artikel geht es hier.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s