Lesungsimpressionen

Am vergangenen Samstag, den 18. Februar, haben Judith und Christian Vogt gemeinsam mit Henning Mützlitz in der Buchhandlung Bücher, Medien & mehr im fränkischen Herzogenaurach aus den Werken von Eis&Dampf und den Wächter-Chroniken gelesen.

In insgesamt fast drei Stunden gaben die drei Autoren einen umfassenden Einblick in ihre Weltschöpfungen sowie die Geschichten und Publikationen, die darin angesiedelt sind. Ausführlich wurde zu Beginn in den epischen Konflikt eingeführt, der die Welt Caldris bedroht, und in den gelesenen Szenen ein Eindruck der Gefahr vermittelt, die den Zivilisationen Camoteas in den Chroniken droht.

In den Auszügen aus Wächter der letzten Pforte hingen die Zuhörer an den Lippen von Henning, während er das Inferno beschrieb, in dem der Knappe Liocas zu Beginn des Romans erwacht. Judith begeisterte als Sidekick mit ihrer Interpretation der keineswegs gut gelaunten Tequari-Kriegerin Moriana. Danach führten Judith und Christan in ihrer Kurzgeschichte Das Blut meiner Brüder (“Blut vong mein Brüdaz!”) in die Welt der magisch gezüchteten Elitesöldner der Keliten ein, und zum Abschluss entführte Henning auf den höchsten Turm der Zitadelle von Mesoth, in den die Diebin Shanti in Die Königin von Mesoth einbricht und etwas Unerwartetes entdeckt.

Es hat viel Spaß gemacht, und wir freuen uns auf die nächste Lesung mit den Geschichten der Chroniken – diese steht am 12. März auf der FürthCon an.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s